Über mich...

Vor fünf Jahrzehnten wurde ich im Taunus in einem Dorf mit ungefähr 500 Einwohnern geboren. Der Winter war so kalt und schneereich, dass der Herr Pfarrer zur Taufe ins Haus kam. Meine Eltern gaben mir die Vornamen Heike, Agnes, Margarethe. Seither wohne ich mit meiner Familie hier im Dorf, nur die Straße ist eine andere.

Inzwischen habe ich zwei erwachsene Kinder und bin seit  über 30 Jahren verheiratet.
Schon als Kind interessierte ich mich für besondere Themen. Meine Leidenschaft waren die Indianer. So wurde ich Mitbegründerin eines Indianerclubs. Mein zweitwichtigstes Thema war alles rund um das Theater. Mit 10 Jahren spielte ich das erste Mal auf der Bühne. Bis heute bin ich dem örtlichen Theaterverein treu geblieben.

1993 lernte ich das Enneagramm kennen. Das Enneagramm berührt mich tief. Bis heute zieht sich eine Spur von Veränderung und persönlicher Entwicklung durch mein Leben, die ohne das Enneagramm nicht möglich gewesen wäre.

Nach 2 jähriger Ausbildung zur Enneagrammlehrerin (Gesellschaft für Enneagrammstudien, Mannheim) wurde ich nach Helen Palmer, Berkeley, zertifiziert. Die Methode Helen Palmer zeichnet sich durch die besondere Panel- und Gesprächsführung aus.

Begleitend zur täglichen Arbeit mit dem Enneagramm absolviere ich Fortbildungen zu vertiefenden Themen des Enneagramms. Ich bin Mitglied im ÖAE. Dies gibt mir die Möglichkeit, den Austausch unter den Enneagrammlehrern auch innerhalb Europas zu führen und weitere Bildungsangebote zu nutzen.

Im Mai 2004 hatte ich einen Lehrauftrag an der Fachhochschule für Verwaltung in Frankfurt. Eine Veröffentlichung in Ennea News, Febr.05, ist erschienen.
Z. Zt. arbeite ich für verschiedene öffentliche und kirchliche Institutionen.

Neben Seminarleitung biete ich eigene Vorträge, Workshops und Gesprächskreise an. In meiner Praxis können Interessenten ihre innere Arbeit fortsetzen. In geschütztem Rahmen führe ich Beratungen und Begleitgespräche (Coaching) durch.

Die Vermittlung des Enneagramms ist eine wundervolle Aufgabe. Menschen zu tiefen Erkenntnissen über ihre  Kraft zu verhelfen, ihnen Möglichkeiten und Lösungen zu zeigen wenn sie in Konflikten stecken, ihnen ein Weggefährte und Begleiter zu sein, ist meine Vision.

 

„ Werde der, der Du bist,
mit dem Wissen dessen,
der Du gewesen bist.“

( Sufi Weisheit)